Brand Eversen 27.12.2017

Zu unserem hoffentlich letzten Einsatz im Jahr 2017 wurden wir am 27.12.2017 um 16:41 per Sirene alarmiert: Im Heizungsraum eines Einfamilienhauses, direkt neben dem Feuerwehr Gerätehaus, hatte die Isolation eines Warmwasser-Boilers Feuer gefangen. Das ganze Haus war verraucht. Die Nachbarn hatten bereits im mutigen Einsatz begonnen den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Wir konnten unter Atemschutz schnell den Brand komplett löschen und brandgefährdetes Material aus dem Raum entfernen. Anschließend wurde mit einem Lüfter der Raum vom Brandrauch befreit. Neben der Löschgruppe Eversen war auch noch der Löschzug Nieheim und die Löschgruppe Entrup ausgerückt, die mit Beleuchtung und Ausrüstung, wie Wärmebild-Kamera unterstützten.

Über

Webmaster www.feuerwehreversen.de

Getagged mit:
5 Kommentare zu “Brand Eversen 27.12.2017
  1. Ich alle Einsatzkräfte sind gesund und munter ins Geräthaus zurück gekommen.

  2. Vergesst aber nicht den Erstbrandlöscher Dennis Spier,ohne ihn wäre das ganz nicht so glimpflich ausgegangen!!!!

  3. Markus Spier Markus Spier sagt:

    Vielen Dank an alle Beteiligten Helfer, Mit und ohne Uniform. Der Schock sitzt tief aber das Dach ist noch drauf. Ich danke euch

  4. das wichtigste ist das alle heil raus sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Top