Brand Spänebunker 11.06.2011

Brand Spänebunker 11.06.2011

In der Nacht von Freitag auf Samstag 11.06.2011 kam es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zwischen Nieheim und Entrup zu einem Brand in einem Lager für Holz-Hackschnitzel. Die Förderschecke war heiß gelaufen und hatte dazu geführt, daß sich die Hackschnitzen entzündet haben. Die Löschgruppe Eversen wurde um ca. 3 Uhr Nachts nachalarmiert. Wir haben uns bei den Löschtarbeiten mit einem Kameraden unter Atemschutz beteiligt. Drei weitere Atemschutzgeräteträger aus Eversen hielten sich bereit.

Nachdem die Hackschnitel gelöscht waren wurden sie von durch Feuerwehrmänner unter Atemschutz aus dem Lager geschaufelt und ins Freie transportiert. Da diese Arbeit sehr anstrengend war, wurden die Trupps mehrfach getauscht. Während der Löscharbeiten wurde die Brandstelle mit einem Hochleistungslüfter mit Frischluft versorgt. Nach ca. 2 Stunden war der Brand gelöscht und wir konnten wieder abrücken.

Über

Webmaster www.feuerwehreversen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*